2016 / Das im Jahr 1818 erstellte Bauernhaus auf dem „Acher zu Rothenbirben“ liegt etwas abseits des Dorfkerns von Bonstetten. Der zugehörige Baumgarten ist die grösste zusammenhängende Obstpflanzung von Bonstetten und zudem diejenige mit dem ältesten Bestand an Hochstammbäumen. Er ist damit auf Gemeindegebiet der wichtigste Zeuge einer Jahrhunderte alten und bis vor wenigen Jahrzehnten bedeutenden landwirtschaftlichen Kulturform.

Das Bauernhaus mitsamt dem Baumgarten soll in seiner Form erhalten bleiben. Aus diesem Grund sind sanfte Renovationsarbeiten am Wohnhausteil erledigt worden, um das Haus für eine neue Generation bewohnbar zu machen.