2013 / Etwas ausserhalb von Mancora, einer populären Ausflugs- und Feriendestination der Peruaner entsteht auf einer schmalen aber sehr tiefen Landparzelle ein Familien-Strandhaus.

 

Der Grundgedanke ist die flexible Nutzung. Das Erdgeschoss ist mit Küche,  grossem Ess- und Aufenthaltsraum, Terrasse sowie Zugang zum grosszügigen Aussenraum ausgestattet.  Das erste Obergeschoss ist mit diversen  Doppelzimmern mit eigenem Bad für die diversen Familienangehörigen ohne Kinder vorgesehen. Diese gruppieren sich im einen zentralen Lichthof mit Sitzgelegenheiten. Das zweite Obergeschoss sieht zwei Ferienwohnungen vor, welche von Familienangehörigen mit Kindern unabhängig benutzt werden kann.

Alle Räume können in der Zwischensaison auch extern vermietet werden, oder als Versammlungsraum oder gar als Partylokation genutzt werden.